NAX-Kontaktarchitekten - Details

zurück zur Liste
 
Büro:   Crossboundaries, Beijing
Anrede:   Frau
Vorname:   Binke
Name:   Lenhardt
Adresse:   4 North Gongti Road, Bldg. 10 Electrical Research Institute Compound
Ort:   100027 Beijing
Land:   China, Volksrepublik
Telefon:   0086-13911596602
E-Mail:   b.lenhardt@crossboundaries.com
Website:   www.crossboundaries.com
Kontakt - Land:   China, Volksrepublik
 
Projekt 1:   Affiliated Highschool der Peking Universität, Beijing
Baujahr 1:   2016
Bemerkung 1:   Das Projekt umfasste den Umbau einer sich im Bau befindlichen Schule. In Anbetracht der umfassenden Entwicklungsgeschichte der Schule, wurden realistische und effektive Anpassungen zum bereits bestehenden Rohbau und Änderungen an der ursprünglichen Fassade vorgenommen und der gesamte Innenausbau neu geplant (BFG 26000 m²). Offene Kunsträume, Sportbereiche, eine Bibliothek und eine multifunktionale Veranstaltungshalle, ausserdem Lernräume mit multifunktionalen Raumelementen, erlauben nun für eine dynamische Lernerfahrung.
 
Projekt 2:   Soyoo Joyful Growth Center, Zhengzhou
Baujahr 2:   2015
Bemerkung 2:   Mit Soyoo wurde ein leerstehendes Gebäude in ein Kinderzentrum mit Kindergarten umgenutzt. Die Aufgabe umfasste eine Machbarkeitsstudie, Fassadengestaltung, Innenausbau und Landschaftsplanung. Auf einer BGF von 28200 m² sind Funktionen wie Bibliothek, Theater, offene und geschlossene Lernbereiche, außerdem ein Schwimmbad, Café und Shops untergebracht.
 
Projekt 3:   Aimer Lingerie Factory, Beijing
Baujahr 3:   2014
Bemerkung 3:   Für eine neue repräsentative Produktionsstätte (BFG 53000 m²) des Lingerie Herstellers Aimer wurden alle Funktionen (Produktion, Lager- und Distribution, R&D, Verwaltung, Sozial- und Präsentationsbereiche) in einem einzigen Gebäudevolumen am Rande von Peking untergebracht. Durchdrungen wird das Gebäude von einer „inneren Landschaft“, einem Außenraum mit einer begehbaren Plattform, der Belüftung und Belichtung der Funktionen sicherstellt und als grüner Kommunikationsraum für die Mitarbeiter dient.
 
Projekt 4:   Family Box, Beijing
Baujahr 4:   2009
Bemerkung 4:   Das Projekt Family Box, im nördlichen Peking, ist ein Kinderzentrum mit Funktionen zwischen einem Kindergarten und einem Indoor-Spielplatz mit einer BGF von 5625m². Ein Kursprogramm, welches u.a. aus Kochen, Tanzen, Basteln und Schwimmen besteht, deckt das spielerische Lernen ab. Im Innenbereich sind Räume frei in Form von eingestellten Boxen angeordnet, unterschiedliche Ebenen und Durchbrüche ermöglichen Blickbeziehungen zwischen den Bereichen und Geschossen. Das zweigeschossige Gebäude ist von einer mit gepixelten Kinderzeichnungen bedruckten Glasfassade umschlossen.